ThüTZ -Thüringer Trauma Netzwerk

Lehrangebot | Seminare der ThüTZ

Chancen und Möglichkeiten der Vernetzung von Traumapädagogik und -therapie in der Arbeit mit (auch lern- und geistigbehinderten) Kindern und Jugendlichen

Seminarinhalt

In dem Seminar „Chancen und Möglichkeiten der Integration von Traumatherapie und -pädagogik in der Arbeit mit (auch lern- und geistigbehinderten) Kindern und Jugendlichen“ geht es um die Vorstellung eines disziplinübergreifenden Konzeptes.

In diesem Integrativen Konzept wird durch eine professionelle Bearbeitung der Nahtstelle zwischen Pädagogik und Therapie, sowie weiterer am Prozess Beteiligten, die adäquate Hilfe für das traumatisierte Kind/den traumatisierten Jugendlichen optimiert. (Lern- und/oder geistige Behinderungen sowie „Verhaltensauffälligkeiten“ können auch Symptomausdruck einer früheren Traumatisierung sein.) Die Kinder/Jugendlichen erfahren neben der Therapie eine passgenaue traumapädagogische Begleitung in ihrem Alltag. Aufgrund dieser intensiven Kooperation gestalten sich im pädagogischen Alltag neue Handlungsmöglichkeiten, die dysfunktionale Überlebens- und Bewältigungsstrategien, welche meist als „auffällige Verhaltensweisen“ bezeichnet werden, auflösen können. Durch diese traumaspezifische Herangehensweisen betroffenen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit eröffnet, neue Wege der Persönlichkeitsentfaltung und -verwirklichung zu gehen.

Als Inhalte des Seminars gelten:

Einführung in die theoretischen Grundlagen psychischer Traumatisierung

  • Geschichte der Psychotraumatologie
  • Neurobiologische Veränderungen aufgrund von Traumafolgestörungen
  • primäre, sekundäre, tertiäre Traumata
  • Prozess psychischer Traumatisierung
  • Kindheitstraumata
  • Varianten psychotraumatischer Syndrome einschl. Komorbiditäten

Vorstellung des Integrativen traumapädagogischen/-therapeutischen Konzepts

  • ausführliche Konzeptvorstellung anhand anonymisierter Fälle
  • Phasen der Integrativen Traumatherapie/-pädagogik (Phase I-XI)

Einführung in Methoden und Techniken der Stabilisierung

  • Ebenen der Stabilisierung: körperlich, sozial, psychisch
  • Soziale Stabilisierung: Landesspezifische Opferschutzgesetze, Unterbrechen von Täterkontakt, Netzwerkarbeit
  • Krisenintervention
  • Psychische Stabilisierung: Neurolaterale Imaginative Traumatherapie (NLITT), „Kraftquell“

Das Seminar umfasst 16 UE (je 45 Minuten)

Für die Veranstaltung werden Fortbildungspunkte bei der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer beantragt.

Teilnehmerkreis: ErzieherInnen, SozialpädagogInnen, HeilpädagogInnen, TherapeutInnen, SchulsozialarbeiterInnen, LehrerInnen, MitarbeiterInnen von Beratungsstellen/Jugendamt und weitere Personen, die im Allgemeinen Sozialen Dienst beschäftigt sind, Psychologische Psychotherapeuten, Traumatherapeuten

Referentinnen

Dipl.-Psych., Dipl.-Soz.Arb. Gabriele A. Kluwe-Schleberger

Psychologische Psychotherapeutin und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (mit Approbation), Inhaberin einer Psychotherapeutischen Praxis in Rohr (Thüringer Wald)

Zulassung (1999) bei der kassenärztlichen Vereinigung Thüringen für: Tiefenpsychologie als Einzel- und Gruppentherapie für Erwachsene - Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie – Hypnose (Hypnotherapie) – Übende Verfahren (Autogenes Training etc.)

Zusatqualifikationen: Fachpsychotherapeutin für Traumatherapie (2002, Mitglied der DeGPT) - EMDRIA-Facilitatorin und -Supervision - EMDR-Therapeutin für Erwachsene, Kinder und Jugendliche - Supervisorin BDP - Suchttherapeutin GSM - Hypnotherapeutin - Heilpraktikerin Psychologie

Yvonne Bierbrauer

Heilpädagogin, Zusatzqualifikation Traumafachberatung/-pädagogik, Grundschullehrerin, Erzieherin, Systemische Beraterin, Systemische Familientherapeutin, Leiterin einer heilpädagogischen Familienwohngruppe

Termine

Termine auf Anfrage

Kosten / Teilnehmerzahlen

290 € pro Seminarwochenende

Im Preis enthalten sind eine kleine Pausenverpflegung und Handouts.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Maximalteilnehmerzahl: 12

Ort

Praxis G. Kluwe-Schleberger 98530 Rohr Ziegenplan 12

Anmeldung

Über das Kontaktformular der Website

Aktuelle Lehrangebote

Aktuelle Lehrangebote
des ThüTZ

Aktuelle Veranstaltungen
mit ThüTZ-Beteiligung

Downloads für Seminarteilnehmer

Login


realisierung: hypertexxt
Stand: 19.07.17